TfP

TfP sind kostenlose Shootings, mehr nicht (mehr). Seit dem ich nun im Ruhestand bin, mache ich auch wieder verstärkt TfP. So auch mein Projekt kostenlose Basis-Sedcards für Nachwuchsmodelle zu erstellen.

Warum?

Weil mir nach kurzer Zeit „die Decke auf den Kopf gefallen ist“ und die „Katze das Mausen nicht sein lassen kann“.

Wie?

Jedes weibliche Wesen mit entsprechendem Aussehen und Persönlichkeit kann mich gerne für ein TfP-Shooting ansprechen. Auch wenn es auf dem ersten Blick verrück klingt, habe ich bessere Ergebnisse mit Frauen gemacht, die sich nicht als Modell sehen und Anfänger sind, aber sich entsprechend positiv verhalten. Aussagekräftige Bilder sind hilfreich. Man sollte dort so aussehen, als wenn man gerade durch die Studiotüre kommt. Also keine Fakes.

Was?

Eigentlich das, was man in den Galerien sehen kann. Aber hier noch eine kleine Zuordung zu den entsprechenden Shooting-Bereichen mit Beispielen.

Headshot

Portrait

Catalog Fashion

Editorial Fashion

 

Environmental Fashion

 

Sensual Portrait

Sensual hat definitiv nichts mit nackt zu tun! Das wäre Erotik oder (Teil)Akt.

Wann?

Nach Absprache, im Studio in Duisburg. In den meisten Fällen unter der Woche. Auch wenn ich schon im Ruhestand bin, gilt das nicht für meine Frau und deshalb Wochenende nur als Ausnahme.

Vorbereitung und Weiterbildung

Falls man wirklich ein „echtes“ Modell werden will, muss man sich kontinuierlich weiterbilden und vorbereiten!

Aus diesem Grund, gibt es einen speziellen Blog für Modelle. Hier zwei wichtige Artikel:

Vorbereitung Portrait Shooting für Anfängermodelle

 

Ein paar Tipps zur Sedcard:

Wie erstelle ich als Modell eine Sedcard?