IMO – Ausdruck ist entscheidend

Ich hatte hunderte von “Modellen” oder sollte ich besser sagen Frauen vor der Kamera in meinem Leben. Eines der größten Fehler ist es die Wichtigkeit des Ausdrucks zu unterschätzen und zu ignorieren. Viele Modelle, speziell Anfänger, denken das das was sie auf den Titelseiten der Magazine sehen, auch das ist was sie repräsentieren müssen. Modelling ist ein Teil Schauspielerei. Man …

IMO – Profilierung über alles?

Ich bin immer wieder von der aktuelle Profilierungssucht auf Social Media genervt.  Aktuell gerade wieder agressive Angriffe von Möchtegern-Modellen auf Facebook, weil sie nicht auf einem Bild verlinkt waren.  Dabei war es eigentlich nur eine Nettigkeit überhaupt als Cover Foto einer Gruppe zu zeigen. Cover Fotos müssen als Gruppenfotos vorliegen, ansonsten kann es kein Cover Foto sein. Wenn man also …

IMO – Warum immer dieses fashion-like?

Ja, schon wieder der Meckerer. Nur, auf ein gutes Thema, kommen 99 miserable. Ich sehe nun einmal täglich, geschätzt mindestens über hundert Bilder. Mich interessieren Bilder durchaus, nur problematischerweise fällt mir dann auch so einiges auf. Diesmal geht es um die Fashion Bilder die keine sind Man nimmt ein hübsches Mädel, ein möglicherweise hübscher Hintergrund oder Papierhintergrund und macht eine …

IMO – Instagram ist das bessere Facebook

Warum ist das so? Statistisch nachweisbar, aber nur im geschäftlichem Umfeld. Betrifft eben nur den Business-Bereich, wo es eben nicht auf unqualifizierte Follower und Likes geht. Deshalb muss man hier, wie im Marketing üblich, den idealen Kunden und mögliche Supporter identifizieren. Supporter sind Personen oder Organisationen die einen mit Kunden in Verbindung bringen können. Oftmals im B2C auch als Influenzer …

IMO – Beauty Retousche oder Wahnsinn?

Nun Retousche muss sein. Die Frage ist nur, was für eine? Ich sehe täglich bestimmt Dutzende Bilder, die ich einfach aus einem Grund nicht liken kann – die Hautbearbeitung. Es ist faszinierend, wie man eigentlich ein sehr schönes Bild locker in Minuten versauen kann. Ich will jetzt hier keine Beispiele bringen, um niemanden an den Pranger zu stellen. Zudem ja …

IMO – Stärken, verstärken

Und fokussieren. Es braucht ein Vielfaches an Energie seine Schwächen auszumerzen, als seine Stärken auszubauen. Ich habe mich deshalb Zeit meines Lebens darauf konzentriert meine Stärken zu identifizieren und kontinuierlich weiter zu verbessern. Das gilt für alle Lebensbereiche und nicht nur für die Fotografie. Dadurch bin ich in diesem, zugegebenermaßen engem Bereich, immer sehr schnell in die Top-Liga aufgestiegen. Ob …

IMO – Kunst oder Kommerz

Ich liege gerade mit einer starken Erkältung im Bett und Sinne so vor mich hin. Ist das Kunst oder kann das weg? Ich bin als Enkel eines Malers gross geworden. Er war auch Schuld das ich meine erste Kamera (Instamatic) bekommen habe. Er war der Meinung das ich zwei linke Hände hätte und er hatte recht. Wir hatten Zeit seines …

IMO – Ich hasse Erotik in Social Media

Ja, ich hasse mittlerweile was ich diesem Bereich im Social Media ertragen muss. Aber auch nur dort. Nein, ich habe nichts gegen Erotik und bin ich nicht vom weltlichen ab. Warum ich es hasse, liegt nur zum Teil am Inhalt, sondern hauptsächlich an der Zielsetzung der Fotografen und Modelle. Wenn ein guter Aktfotograf seine Bilder in Ausstellungen, Bildbänden oder auch …

IMO – Snapshots sind schlecht

Stimmt doch. Oder?   Auslöser war mal wieder ein Video von FStopper. Man wagt es mal wieder Bilder zu beurteilen und zu bewerten … Diesmal war es die Diskussion, ob das abgebildete Foto ein Snapshop und deshalb schlecht ist. Für die die es nicht kennen, sie haben eine Bewertungsskala von 1 bis 5. 1 ist die schlechteste Bewertung für Snapshots …

IMO – Social Media fürs Geschäft

Ich bin nun seit rund einem halben Jahr auf Instagram aktiv. Ich zeigen Bildchen und nicht mehr … Im Gegensatz zu vielen, die Instagram als Mittel der Profilierung oder der Geschäftsanbahnung sehen. Es geht nicht mehr um den Inhalt, sondern ausschließlich um die (geschäftliche) Wirkung. Ich war selbst jahrzehntelang im Vertrieb und Marketing tätig. Die wirklichen Profis bewerten den Erfolg …